Aktuelles
Finissage am 29.6. von 17-19 Uhr.

Herzliche Einladung!

Łukasz Sawicki:
Reflections of Sokratestown

16.03. 29.06.2024

Das Schweigen des Sokrates ist völlig überbewertet – so lautet der Titel eines Romans von Łukasz Sawicki und denselben Titel hat er im Sommer 2023 auch der Ausstellung seiner Diplomarbeiten gegeben.
Łukasz Sawicki ist Maler, Schriftsteller und Philosoph und hat zudem noch einen Jura-Abschluss. Während der große griechische Philosoph überhaupt keine schriftlichen Werke hinterließ und sein Denken nur über die Werke seiner Schüler übermittelt ist, drückt sich der junge polnische Künstler in mehreren Disziplinen gleichzeitig aus. Der übergreifende Titel, der sich dem titanenhaften Vorbild Sokrates gegenüber so scheinbar launig verhält, ist dabei mit Vorsicht zu betrachten.
Wie könnte man respektlos sein angesichts eines über die Jahrtausende reichenden Nachruhms, dem das Schweigen ganz offenbar keinen Abbruch getan hat? Oder geht es am Ende gar nicht um das Schweigen?